Einweihung des Denkmal an der Geschwister-Scholl-Schule (GSS)

Spread the love

Am Montag, den 10. Mai 2021 konnte die neugestaltete Gedenkstätte für die Weiße Rose, einen Tag nach dem 100. Geburtstag von Sophie Scholl, eingeweiht werden. Die Firma Becker Landschaftsbau mit ihren Auszubildenden hatten sich mächtig ins Zeug gelegt um die Gedenkstätte rechtzeitig fertigzustellen.

Die Schulletung der GSS Frau Horn und Herr Hansen verliehen der Einweihungsfeier, zu der auch Schüler der GSS beitrugen, einen würdigen Rahmen. Wolfram Scherer und Nicole Duespohl bedankten sich ebenfalls bei allen Beteiligten und überreichten Bennet Brenzinger (dem Gewinner des Siegerentwurfs) sowie den Auszubildenden der Firma Becker, die durch Frau Ellen Becker vetreten war, Gutscheine bzw. ein Weinpräsent.

Vielen Dank nochmals für den tollen Einsatz der Firma Becker, die alle Leistungen im Rahmen der Neugestaltung des Denkmals untentgeltlich bereitgestellt haben. SUPER !

Die Story bzw. eine Übersicht über das kompletten Projektverlauf findet ihr hier.

Kommentare sind geschlossen.