Projekt – Verschönerung Kirchpark

Spread the love

In Kirchheim bewegt sich was. Der Verein `Kirchheim bewegt` hat sich auf die Fahne geschrieben, „Schmuddelecken“  in unserem Stadtteil zu verschönern und Projekte, die es in Kirchheim lebenswerter machen, mit voranzutreiben. An dieser Stelle wollen wir über die aktuellen Projekte berichten:

Die Kirchparkmauer erstrahlt in neuen Glanz! 

Im Rahmen der Verschönerung des Kirchparks hinter der ev. Petruskirche hatte sich Kirchheim bewegt vorgenommen, die etwas in die Jahre gekommene Mauer neu zu verputzen. Dieses Projekt wurde in fünf Arbeitseinsätzen in Zusammenarbeit mit der Bonhoeffer-Gemeinde, die das Material bereitstellte, von März bis Ende April von den Vereinsmitgliedern von Kirchheim bewegt durchgeführt. Fachmännische Hilfe erhielt man dabei von Stuckateur-Meister Marco Lenk bei der Auswahl und Beschaffung des Putzes sowie bei praktischen Fragen vor Ort. Trotz wetterbedingter Verzögerungen konnten wir am 27. April die fertig verputzte Wand an Pfarrer Fabian Kliesch übergeben, der nun zusammen mit den Konfirmand*innen im Rahmen eines „Graffiti-Projektes“ der Wand eine ganz neue Note verleihen will. Wir sind auf jeden Fall auf das Resultat gespannt und freuen uns auf das Ergebnis. Wie es sich für eine feierliche Übergabe gehört, wurde die Mauer noch mit einem kräftigen Schuss Sekt „gesegnet“. 

Herzlichen Dank nochmals an alle Beteiligten und alle freiwilligen und fleißigen Helfer, die trotz den Corona-Einschränkungen dieses Projekt möglich gemacht haben!

Nachdem wir im letzten Herbst und in diesem Frühjahr den Kirchpark sowie die Grünflachen um die Kirche auf Vordermann gebracht hatten, kann sich der Park nun wieder sehen lassen.

Kommentare sind geschlossen.